• ** Viele Unterschriften in Langenaltheim gegen die STRABS **

Besucher

Heute 31

Insgesamt 103029

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Leichtkraftradfahrer wurde verletzt - Meldung vom 3.5.2016

(Langenaltheim) Am Montag, 02.05.2016, gegen 18.55 Uhr, ereignete sich in der Goethestraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 16-jähriger Leichtkraftradfahrer leicht verletzt wurde. Ein 21 Jahre alter Pkw-Fahrer bog von der Goethestraße nach links in die Senefelderstraße ein und übersah hierbei den vorfahrtsberechtigten Leichtkraftradfahrer, der mit dem Pkw zusammenstieß. Der junge Langenaltheimer stürzte auf die Fahrbahn und zog sich Schürfwunden und Prellungen zu. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Eichstätt verbracht. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 EURO.

Radfahrer von Pkw erfasst und verletzt - Meldung vom 28.4.2016

(Langenaltheim) Am Donnerstag, 28.04.2016, gegen 06.10 Uhr, ereignete sich in der Unteren Hauptstraße ein Verkehrsunfall, bei dem ein 62-jähriger Radfahrer verletzt wurde. Der Radler befuhr die Untere Hauptstraße in Richtung Kühgasse und wurde von einer 19-jährigen Pkw-Fahrerin überholt, die anschließend nach rechts in eine Parkbucht einbiegen wollte und den Fahrradfahrer mit der Beifahrerseite ihres Fahrzeuges erfasste. Der Radler, der keinen Helm trug, kam zu Sturz und erlitt mittelschwere Verletzungen am Kopf und Bein. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Gunzenhausen eingeliefert. Das Fahrrad wurde von dem Pkw überrollt und total beschädigt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 EURO. Die junge Frau erlitt einen Schock.

Beim Linksabbiegen Gegenverkehr übersehen - Meldung vom 30.3.2016

(Langenaltheim) Am Dienstag, 29.03.2016, gegen 17.00 Uhr, befuhr ein 27 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Solnhofen die Staatsstraße 2217 und wollte nach links in den Bergnerweg einbiegen. Hierbei übersah er ein entgegenkommendes, vorfahrtsberechtigtes Fahrzeug einer 27-jährigen Pappenheimerin, die in Richtung Kreisverkehr unterwegs war. Beide Pkw stießen zusammen und wurden erheblich beschädigt, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 7000 EURO. Die beiden Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt, die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Pkw rollt aus Garage und beschädigte geparkten Pkw - Meldung vom 29.3.2016

(Langenaltheim) Am Sonntag, 27.03.2016, gegen 18.40 Uhr, ereignete sich in Langenaltheim ein kurioser Verkehrsunfall, bei dem ein Sachschaden von ca. 5000 EURO entstand, verletzt wurde glücklicherweise niemand. Ein 25-jähriger Mann stellte seinen Pkw in der Garage seines Wohnanwesens ab und schloss die Garagentüre. Seinen Pkw hatte er offensichtlich nicht gegen Wegrollen gesichert, zudem riegelte vermutlich das Garagentor ebenfalls nicht richtig ab. Der Pkw rollte aus der Garage über eine abschüssige Straße und prallte schließlich ca. 50 Meter weiter gegen einen ordnungsgemäß, auf einem Parkplatz, abgestellten Pkw, bei dem die komplette rechte Seite eingedrückt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von jeweils ca. 2500 EURO.

Trunkenheit im Verkehr - Meldung vom 19.3.2016

(Langenaltheim) Am Freitagabend wurde im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle, in Langenaltheim, bei einem 46jährigem Langenaltheimer Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,57 mg/l und somit eine Überschreitung des gesetzlichen Grenzwertes. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet und im Krankenhaus Treuchtlingen durchgeführt. Dem Langenaltheimer droht nun ein Entzug der Fahrerlaubnis. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Mit nicht versicherten Pkw unterwegs - Meldung vom 18.3.2015

(Langenaltheim) Gegen einen 22 Jahre alten Pkw-Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines Verstoßes nach dem Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet, da er trotz fehlendem Versicherungsschutz mit seinem Pkw fuhr. Die Kennzeichen des Fahrzeuges wurden auf Anordnung des Landratsamtes wegen der fehlenden Versicherung entstempelt.

Pkw schrammt an Verkehrszeichen und Leitpfosten entlang - Meldung vom 1.3.2016

(Langenaltheim) Am Montag, 29.02.2016, gegen 11.10 Uhr, kam es an der Einfahrt zur B 2 zu einem Verkehrsunfall mit ca. 4500 EURO Sachschaden, verletzt wurde niemand. Eine Pkw-Fahrerin wollte von Langenaltheim kommend auf die Bundesstraße 2 in Richtung Donauwörth einfahren. Sie nahm die Auffahrt zur Einfädelspur zu eng und streifte an den Verkehrszeichen und einem Leitpfosten entlang.

Mit Traktor geparkten Pkw gestreift - Meldung vom 29.2.2016

(Langenaltheim) Am Freitag, 26.02.2016, gegen 15.55 Uhr, ereignete sich in Rehlingen ein Verkehrsunfall mit ca. 2000 EURO Sachschaden, verletzt wurde niemand. Ein 65 Jahre alter Landwirt befuhr mit seiner landwirtschaftlichen Arbeitsmaschine die Steingasse entlang und streifte beim Linksabbiegen einen geparkten Pkw. Der Unfallverursacher hatte den Verkehrsunfall nicht bemerkt und wurde zu Hause angetroffen. An der landwirtschaftlichen Arbeitsmaschine entstand kein Sachschaden, der Pkw wurde an der hinteren, linken Fahrzeugseite beschädigt.

Dauerndes Hundegebell nervt Nachbarn - Meldung vom 29.2.2016

(Langenaltheim) Gegen einen Hundehalter aus einem Langenaltheimer Ortsteil wurde von einem Nachbarn Anzeige wegen Ruhestörung erstattet, da nach Aussage des Anzeigeertstatters die Hunde des Nachbarn ständig, auch zur Nachtzeit, bellen. Der Sachverhalt wurde an die Gemeinde Langenaltheim als Sicherheitsbehörde gemeldet.

Gegen Laternenmasten geprallt - Meldung vom 15.2.2016

(Langenaltheim) Am Sonntag, 14.02.2016, gegen 13.45 Uhr, ereignete sich in der Kühgasse ein Verkehrsunfall mit ca. 7000 EURO Sachschaden, der 80 Jahre alte Unfallbeteiligte wurde mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Gunzenhausen eingeliefert. Der Pkw-Fahrer kam mit seinem Fahrzeug, vermutlich aufgrund eines internistischen Notfalles, nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Laterne. Der nicht mehr fahrbereite Pkw musste abgeschleppt werden.

Verkehrsunfall - Meldung vom 7.2.2016

(Büttelbronn) Am Samstag Vormittag befuhr ein 47j. Pkw-Fahrer aus dem südl. Landkreis die Dorfstraße in Büttelbronn. An der Einmündung zur bevorrechtigten Dornäckerstr. bremste der Fahrer zu spät ab, sodass er mit dem Pkw eines 51j. Solnhofeners zusammen prallte, der gerade im Begriff war, nach links abzubiegen. Bei dem heftigen Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von 8000 Euro.

Joomla Template by Joomla51.com